SRH FH-MobileUniversity

Deutschlandstipendium des BdRA in Kooperation mit der SRH Fernhochschule – The Mobile University

4. Dezember 2017 in Aktuelles

Liebe Mitglieder des BdRA,

seit dem Jahre 2011 hatte die Bundesregierung das Förderprogramm „Deutschlandstipendium“ zur Verbesserung der Stipendienkultur ins Leben gerufen. In Kooperation mit der SRH Fernhochschule - The Mobile University ermöglicht der BdRA erstmals die Förderung einer begabten und leistungsstarken Studienanfängerin. Den Zuschlag für die Förderung zum Deutschlandstipendium hat Frau Diana Pirke (Stipendiatin) aus Berlin erhalten.

Prof. Dr. Wolfgang Biegert, Vorsitzender des Präsidiums, versteht das Engagement im Rahmen des Deutschlandstipendiums als gesellschaftspolitische Verbandsaufgabe: „Mit dem Deutschlandstipendium unterstützen wir gerne begabte, leistungswillige und motivierte Studierende nicht nur in der Studienphase, sondern auch in der Praxisphase. Wir begleiten die Studierenden, um diesen einen Einblick in qualifizierte Unternehmensabläufe zu ermöglichen“.

Das Konzept setzt auf die Zusammenarbeit von Bund und privaten Mittelgebern. Der Sponsor fördert durch monatlich 150 Euro - 1.800 Euro im Jahr - einen Studierenden. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung verdoppelt diesen Betrag pro Studium. Der Förderbetrag im Rahmen des Deutschlandstipendiums erstreckt sich auf zwei Semester und kann verlängert werden.  Die  Förderung lohnt sich auch für die Unternehmen und Verbände. Denn durch das Förderprogramm lernen diese nicht nur potenzielle Fachkräfte kennen, sondern stärken auch das regionale Netzwerk, knüpfen Kontakte und leisten einen Beitrag für den Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Deutschland.

Die Förderurkunde für Frau Diana Pirke können Sie gerne hier einsehen: //bdra.de/wp-content/uploads/2017/12/Urkunde_Pirke_BdRA-1.pdf

Interessierte Mitglieder des BdRA dürfen sich wegen der Übernahme eines Deutschlandstipendiums für begabte und leistungsstarke Studienanfänger/innen gerne an den BdRA-Geschäftsführer Herrn Holger Becker (becker@bdra.de) oder an Frau Sandy Zell von der SRH-Fernhochschule - The Mobile University (sandy.zell@mobile-university.de) wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Wolfgang Biegert                               Holger Becker

Kommentarbereich ist geschlossen.