Weihnachtliche Grüße und alles Gute für 2017!

22. Dezember 2016 in Aktuelles

Liebe Mitglieder des BdRA,

das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und wir wollen dies gerne zum Anlass nehmen, einen kurzen Rückblick auf das Jahr zu werfen.

Im Mai des Jahres haben wir unsere diesjährige Mitgliederversammlung und Jahrestagung erfolgreich in den Räumlichkeiten der Allianz an unserem Vereinssitz in Berlin durchführen können. Am Vorabend der Jahrestagung kamen viele Mitglieder zu einem gemeinsamen Abendessen und einem fachlichen sowie persönlichen Austausch zusammen. Damit konnten wir unser nun schon traditionell gepflegtes Vorabendtreffen aus den letzten Jahren fortsetzen.

Für unsere Jahrestagung konnten wir wieder zu aktuellen Themen und Entwicklungen unter aktivem Einbezug der Mitglieder berichten und haben dazu auch externe Referenten gewinnen können. Neben einem Praxisworkshop, den Herr Pape aus unserem Präsidium leitete, haben wir einen spannenden Vortrag zum Thema FinTech hören können. Die zahlreichen Fragen im Anschluss an den Vortrag aus dem Auditorium zeigten das große Interesse an diesem Themenfeld.

Auch die in diesem Jahr durchgeführten Regionalkonferenzen in München, Stuttgart und Düsseldorf waren für alle Beteiligten ein guter Erfolg. Eine Fortsetzung an verschiedenen, bundesweiten  Standorten ist auch im Jahr 2017 vorgesehen, damit alle Mitglieder die Möglichkeit haben, sich ohne größere Anreisen einbringen zu können. In diesem Rahmen würden wir uns auch sehr freuen, wenn aus Ihrem Kreis, den Mitgliedern, Anregungen zu interessanten Themenfeldern für die Regionalkonferenzen entstehen. Bitte sprechen Sie uns gerne jederzeit an.

Unsere Tochtergesellschaft, die Rating Cert GmbH mit ihrer Rating Cert Academy konnte in 2016 ebenfalls ein erfolgreiches Jahr verzeichnen. Im September wurde die diesjährige Fortbildungsreihe in Kooperation mit dem Deutschen Steuerberaterverband (DSTV) für die "FachberaterInnen für Rating (DSTV e.V.)" in Hamburg durchgeführt.

Über eine wesentliche Neuerung in der Qualifizierung zum Rating-Advisor und Rating-Analysten haben wir im Rahmen der letzten Ausgaben unserer Verbandszeitschrift "Kredit & Rating Praxis" sowie unserer Newsletter und aktuellen Informationen auf der Internetseite der Rating Cert Academy (www.rating-cert.de) berichtet. Um allen an der Qualifizierung Interessierten nunmehr die vielfach an uns herangetragene Möglichkeit einer zeit- und ortsunabhängigen Fortbildung zu ermöglichen, konnten wir mit der SRH Fernhochschule – The Mobile University in Riedlingen ein Kooperationsabkommen zur Qualifizierung auf Hochschulniveau schließen. Es besteht seit Dezember nunmehr die Möglichkeit einer Qualifizierung an der SRH Fernhochschule zum "Certified Rating Advisor (SRH/BdRA)". Diese Qualifizierung ist als Fernstudium konzipiert und schließt mit einem Hochschulzertifikat ab. Hierauf aufbauend ist ein Upgrade zum "Certified Rating Analyst (BdRA)" durch Teilnehme an zwei Präsenztagen bei der Rating Cert Academy möglich und damit auch die Akkreditierung beim BdRA als "Certified Rating Analyst". An diesen beiden Tagen wird insbesondere das Handwerkszeug zur Erstellung eines qualifizierten Ratinggutachtens mit Hilfe einer Ratingsoftware vermittelt.

Unter diesem Link finden Sie alle Informationen zum neuen Ratingkurs: https://www.mobile-university.de/de/fernstudium/hochschulzertifikat/rating-advisor/

Unverändert bietet die Rating Cert Academy individuelle Inhouse-Qualifizierungen zum Rating-Analysten an. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne jederzeit an.

Gerne weisen wir bereits heute auf unsere Mitgliederversammlung und Jahrestagung, die für Mai 2017 geplant sind, hin. Weitere Informationen erhalten Sie Anfang des kommenden Jahres. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen!

Nun, liebe Mitglieder des BdRA, wünschen wir Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Neues Jahr 2017!

Für das Präsidium                                                                         Für die Geschäftsführung

Dr. Wolfgang Biegert                                                                     Holger Becker

Kommentarbereich ist geschlossen.